Das Leben ist kein Theater und die Kunst, Menschen zu betäuben.

Dass das Leben kein Theater ist, ist kaum jemand, der bekannt ist, denn jetzt ist es auf der Spitze der Kunst der Stupiation.

Zunächst einmal heiße ich Sie willkommen und lade Sie zu meinem täglichen Eintrag ein, in dem ich das Thema Wissenschaft und Wissen ansprechen möchte. Ich beziehe mich jedoch weitgehend auf die jungen Generationen von Menschen. Was an allgemein- und Grundkenntnissen fehlt, wie man sieht. Auf eine sehr einfache Art und Weise, weil Sie nur ein kurzes Gespräch führen müssen, um einige Fakten zu finden, und hier haben Sie ein Beispiel.

Ich mag es nicht, mich an etwas zu klammern oder jemanden zu beschimpfen, von wo er wieder ausgeht. Denn manchmal habe ich die Möglichkeit, junge Leute ins Gespräch zu bringen. Aus diesem Grund weiß ich etwas darüber und kann sagen.

Vor einiger Zeit habe ich einige Unregelmäßigkeiten bei jungen Menschen festgestellt.  Die nicht zu viel verstehen, was sie ihnen sagen. Also denkt nicht an mich als Gelehrten. Aber mein Wissen reicht aus, um mit Menschen unterschiedlicher Art kommunizieren zu können.

Da ich einen pädagogischen Kurs habe, habe ich einen Einblick in ihre Köpfe, Schüler einer Berufsschule. Also musste ich mich mit diesen jugendlichen zukünftigen Handwerkern auseinandersetzen. Ich habe jedoch keine Ahnung, wie ihr Leben in einem Dutzend Jahren sein wird. Denn in Zukunft werden sie interagieren und auch unser Leben beeinflussen. Denn es ist unmöglich zu verbergen, dass all dies bis zu einem gewissen Grad miteinander verflochten ist.

Aus diesem Grund habe ich ihnen nicht ein einziges Mal gesagt, dass das Leben kein Theater ist. Es ist etwas viel anspruchsvoller, und Sie werden endlich einen Kerl für sich und für den Job bekommen. Also in der gleichen Sache in den Kopf geprügelt, aber irgendwie ohne Ergebnisse.

Verstehen Sie am Ende, dass das Leben kein Theater ist.

Schließlich können Sie in ein paar Jahren verstehen, was das Leben wirklich ist.  Irgendwie scheint es unwahrscheinlich, dass es angekommen ist.

Deshalb werde ich Ihnen zum Beispiel einige Geschichten über junge und ehrgeizige Schüler beschreiben, was mehr ist, dieser Kosaken, denn so wollte er zu ihm zurückgebracht werden war mein Jünger.

Zuallererst ist es ein Junge aus dem Dorf. Was, wie ich später erfuhr, nicht zu viel von zu Hause ging. Und wenn ihm jemand verbietet, eher nicht. Dies ist jedoch ein gewisses Unwissen. Aus dem Grund, warum dieser junge Junge, voll von Eiern und Wigoru, sein ganzes Leben in vier Wänden sprudelte. Darüber hinaus von den gleichen Menschen begleitet. Was war es wohl wirklich.

Du wirst es nicht glauben, aber es ist seine geliebte Mama, die ihn geführt hat und sie hat sein Leben gelegt. Das Schlimmste ist jedoch, dass die Mutter dieser Frau über das Leben keine Ahnung hatte. Denn wie Sie können Ihre synusiowi Schuhe mit vier Zahlen zu groß kaufen.

Das Leben ist kein Theater, und ein Haufen Idioten, die die Rolle eines Clowns spielen, weil man aus ihren Augen lesen kann
Das Leben ist kein Theater, und ein Haufen Idioten, die die Rolle eines Clowns spielen, weil man aus ihren Augen lesen kann

Schließlich muss ich sagen, was der Grund war, warum der Junge in diesen Schuhen wie ein echter Clown aussah. Sie mögen es nicht glauben, aber Mama dachte, dass im Expresstempo der Sohn des Beins wächst. Das war in der Tat der Grund für diesen kranken Vorfall.

Und ob ein solches Tragen für große Schuhe die Gesundheit einer solchen Person zusätzlich beeinträchtigen könnte, ob es in Zukunft Konsequenzen geben könnte.

Weil es mir scheint, dass das Leben kein Theater oder Zirkus und eine Krippe ist.

Zuallererst, den Sohn solcher Zahlen mit Stiefeln zu besitzen, und wo die Logik und der gesunde Menschenverstand. Ich würde sagen, dass es irgendwie Gespielte Kunst ist, mit anderen Worten, es ist ein Zirkus im Theater. Eines schade nur, nämlich der Künstler, der es im Theater in der Rolle eines Clowns gespielt hat.

Sie wissen es vielleicht nicht, aber ähnliche Vorfälle, bei denen menschliche Dummheit sich selbst passiert ist, waren eine beträchtliche Zahl.

Es stellt sich also die Frage, was der Grund für ein solches und nicht anderes Verhalten ist. Weil die Menschen bis zu einem gewissen Grad, und das hätte ich auch gesagt haben, ganz bedeutsam sind, sich ihrer Handlungen nicht bewusst sind. Darüber hinaus sind sie sich der möglichen Folgen nicht bewusst.

Ehrlich gesagt, ein solcher Zustand des Stouts beginnt mich irgendwie zu belästigen und es ist sehr, weil von ihnen dieser Mangel an Wissen. Zuallererst das Wissen, das die Grundlage ist, auf der das menschliche Leben zeichnet.

Darüber hinaus, ob Dummheit eine Krankheit ist. Ich glaube jedoch nicht, dass dies möglich war. Vielleicht haben wir es mit der geplanten Aktion von jemandem oder so zu tun, aber zu welchem Zweck. Wer möchte, dass die Menschen oder die Gesellschaft denken.

Folglich wird die Zahl der zu Unrecht getroffenen Entscheidungen erhöht. Und die eine wesentliche Konsequenz in ihrem Handeln haben.

Sicherlich wissen sie, dass das Leben kein Theater ist.

Es ist ziemlich offensichtlich, dass wir es hier mit einem Theater zu tun haben, in dem statt Kunst eine Krippe spielt. Weil solche sozialen Massen sich selbst geben und ihr Leben manipulieren. Denn dann ist es einfach, ihnen zu sagen, wie sie handeln und was zu tun ist.

Weil sie ausreichen, um diese Lehre im Kreis zu wiederholen, in dem die Botschaft enthalten ist. Es ist eine großartige Möglichkeit, es auf viele interessante Weise zu verwenden. Dies kann zum Beispiel die Wahl der Elite sein, die uns regiert.

Ebenso sind solche Beispiele Tausende, in denen mangelndes Wissen erhebliche Auswirkungen auf die falsche Entscheidung hat. Zweifellos führt dies zu einem sich verschlechternden Lebensstatus gewöhnlicher und einfacher Bürger. Infolgedessen sind wir bis ans Limit gewöhnt. Darüber hinaus beginnt sie uns als Einheiten und als billige Arbeitskräfte zu behandeln.

Erstens, das Verhalten eines solchen Theaters, in dem die Schauspieler nicht in der Lage sind, ihre Rolle zu überprüfen. Mit anderen Worten, ein solcher Schauspieler kostet zu viele Theaterbehörden nicht. Weil es genügt, ihm eine Schüssel Reis zu geben, also hatte er die Kraft, in diesem Theater weiter auszuweichen. In dem der Regisseur so Opchana ist, wie ein nicht pigmentiertes Schwein. Sicherlich fehlt ein solches Schwein und es muss nichts zu befürchten sein.

Es kann jedoch nicht gesagt werden, dass das Schwein in Ihrem Leben nie funktioniert hat. Eine solche Wahrnehmung des Regisseurs als Besitzer des Theaters wäre sicherlich falsch. Denn dieser Segen bereitet sein Spektakel und seine Schauspieler seit vielen Jahren vor. Endlich seine erste Premiere der Kunst der Stupiation spielen zu können.

In der Zusammenfassung wissen wir bereits, dass das Leben kein Theater ist.

Weil es etwas scheinbar Triviales ist, von dem wir die Existenz nicht erkennen. Und weil die Schauspieler lange auf ihre Rolle vorbereitet waren.

Zuallererst zur Rolle des Idioten, Vorbereitungen, die lange Jahre dauern. Seit Jahren vermitteln die Akteure nach und nach Wissen. Dieses Wissen ist jedoch nutzlos.

Darüber hinaus ist die Umsetzung der Doktrin so geschaffen. Zu denken, dass der Mist ist gut genug in Ihrem Geschmack, dass bis köstlich. Und dann kam es, um als Aphrodizjak aus dem oberen Regal behandelt werden. Sicherlich haben wir es mit dem gewöhnlichen Mist zu tun, den der Regisseur und der Leiter des Theaters austreiben.

Wie halten Sie einen solchen Denkweg für sinnvoll und ob man ihn praktizieren kann?

Sie haben hier einen weiteren Eintrag des letzten Tages der Aufzeichnung, aus meinem Logbuch versteckt Unterbewusstsein.

Dodaj komentarz

Witryna wykorzystuje Akismet, aby ograniczyć spam. Dowiedz się więcej jak przetwarzane są dane komentarzy.

Powered by WordPress.com. Motyw: Baskerville 2. Autor motywu: Anders Noren.

Up ↑